Gruppenarbeit

 

Insel der Ruhe, wo Ankommen und Wandlung möglich wird

Die Arbeit gestaltet sich vorwiegend aus Atem- und Empfindungsübungen nach Margrith Schneider (ATLPS®), ergänzt durch Klang und Stimme.

Die angeleiteten Atem- und Empfindungsübungen laden ein, sich selbst mehr und mehr in der Tiefe zu begegnen und zu erkennen. Die allesdurchwirkende Kraft, die Leben erschafft und in allem wirkt, wird empfangen im Einatmen. Im Ausatmen lassen wir diese ins Innere fliessen, in der Atempause ruhen wir und lassen Odem im Innern wirken.

In der tiefen Ruhe dieser Arbeit wird Verarbeitung und Wandlung auf einer tieferen Ebene angesprochen. Aus den Körperinnenräumen und Organen kommen uns verschiedenste Empfindungen entgegen, auch Gedanken und Gefühle. Der klare Umgang mit Gedanken und der Zusammenhang zwischen Gedanken und körperlich-seelischer Befindlichkeit wird erfahren und erlernt (Gedankenhygiene). So wird mehr und mehr möglich, der innewohnenden Weisheit und dem Fluss des Lebens zu vertrauen.

Das individuelle, feine Forschen mit Stimme und Klang schliesst die Arbeit ab.

Gruppen in Zürich 2022

Atemgruppe Montag

Insel der Ruhe, wo Ankommen und Wandlung möglich wird

_________

Werkhof Binz, Grubenstrassen 21b, Atelier 413, 8045 Zürich

jeweils Montag, 18.40 – 20h Uhr

Anmeldung an:
Verena-Barbara Gohl, vbgohl@bluewin.ch, 079 501 37 36

Kosten 35.- in bar oder per TWINT


Januar: 10. / 17.

Februar: 7./ 28.

März: 14./ 28.

April 4. / 11.

(Mai: 2./ 23. mit Rita Galliker)

Juni: 13./ 27.

Juli:  11./ 25.

Aiugust:  29.

September: 5. / 12.

Oktober: 3./ 24./31.

November: 14./ 28.

Dezember: 5./ ev. 12.


 

Atempausen Sonntags

27. Februar

10. April

11. September

13. November

14h- 15h        SOMA Embodiment

15.30 - 17h    Atem und Empfindungsarbeit ATLPS


Die beiden Angebote ergänzen sich. Der Weg führt vom präsenten Dasein in sich und im Raum
nach Innen.


SOMA Embodiment lädt ein, mehr und mehr im Leben anzukommen, Boden und Orientierung zu
erhalten und das eigene Heim, unseren Körper, zu bewohnen. Dies geschieht über lebendige Erdung,
sanfte Bewegung, über Empfindung des Raumes, der Körperräume, des Atems und des Gegenübers.
Atem und Empfindung ATLPS Die angeleiteten Atem- und Empfindungsübungen laden ein, sich
selbst mehr und mehr in der Tiefe zu begegnen und zu erkennen. In der Ruhe dieser Arbeit wird
Verarbeitung und Wandlung auf einer tieferen Ebene angesprochen.


Kosten: 80 Fr., bei finanziellen Engpässen bitte melden.
 

Atemraum 413 Grubenstrasse 21B, 8045 Zürich

 
St. Jakob, Vom Atem zum Klang

Durch Atem- und Empfindungsübungen gelangen wir in die Stille. Im grossen gemeinsamen Raum der Kirche wenden wir uns so unserem inneren Raum zu. Gedanken und Gefühle beruhigen sich und unsere Seele wird berührt. Das individuelle, feine Forschen mit Stimme und Klang rundet den Abend ab.

jeweils montags, 1x/Mt, 19:00-20:15

Daten 2022:

24. Januar (ev.)

21. Februar

21. März

16. Mai (Doris Kern)

20. Juni

19. September

17. Oktober (Doris Kern)

21. November

19. Dezember

 

keine Anmeldung erforderlich

Unkostenbeitrag: CHF 10.–

Citykirche offener St. Jakob, Stauffacher, Zürich

 
Kloster Kappel Gruppe Atem Klang – Frühling

Insel der Ruhe, wo Ankommen und Wandlung möglich wird.

(Kursreihe von 7 Vormittagen)

 

Teilnehmende:

Alle Interessierten, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Zielsetzung:

Durch tiefes Entspannen kommen wir in eine nährende Ruhe, innere Verarbeitung und Erkenntnisse werden möglich, mit neuer Kraft können wir danach in den Tag schreiten

Kursdaten:

25. Februar,

04./11./18./25. März,

01./08. April 2022

09.00 – 10.20 Uhr oder 10.30 – 11.50 Uhr

jeweils Freitagvormittag 9.00 bis 10.20 Uhr oder 10.30 bis 11.50 Uhr

 

CHF 245.– (für die ganze Reihe)

Link Anmeldung